Digital Bibliothek

Das Phänomen Mobbing hat seine eigene Dynamik. Nach seinem ersten Auftreten vor vielen Jahren, hat es sich, den Veränderungen und Entwicklungen seiner Umgebung folgend, verändert.

Aus diesem Grund reflektieren alte und neue Forschungen und Studien die Veränderungen des Phämomens und seine Ausprägungen in der Gesellschaft von heute.

Die Erforschung von länderspezifischen Unterschieden, sowie nationaler Gemeinsamkeiten ist wichtig, um dieses Phänomen zu verstehen. Deshalb ist die Bereitstellung ausführlicher Informationen ein wesentlicher Bestandteil für eine effektive Antwort auf und eine Lösung für das Problem Mobbing.

In der digitalen Bibliothek finden Sie Informationen, die ohne Copyright Regulierungen frei erhältlich sind und die ohne weiteres auf dieser Webseite reproduziert werden können.

Der freie Zugang zu dieser Datenbank ist ein wichtiger Beitrag, um die Ziele des Projektes zu erreichen. Die Pflege der Datenbank wird auch noch nach Ablauf des Projekts gewährleistet, da das Hauptziel dieser Partnerschaft die Errichtung eines Europäischen Antimobbing Netzwerkes ist, das als Bezugspunkt für alle anderen Antimobbing Initiativen auf europäischer Ebene dienen soll.

Um die Suche nach Dokumenten zu erleichtern, sind die gespeicherten Daten nach Titel, Indexfenster, Tags, Sprachversionen klassifiziert und wie folgt erhältlich:

  • Word und pdf docs
  • Fotos and Videos


Wir freuen uns auf Rückmeldungen und weitere Arbeiten über Mobbing von Forschungszentren, unabhängigen Forschern, NROs und öffentlichen Agenturen, sowie die Erlaubnis, diese Werke auf der Webseite zu veröffentlichen. Das Material ist auf unserer Seite nach den Standards der akademischen Regeln gespeichert und ist zugänglich für jeden Besucher unsrer Webseite.